Würzige Kartoffel-Pfanne

 

Kartoffeln sind für mich ein Klassiker, der vielseitig einsetzbar ist. Gerade in der veganen Kochwelt kann man damit eine große Rezeptvielfalt zaubern und zudem sind Kartoffeln auch sehr gesund und sättigend.

Hier habe ich ein schnelles Rezept für eine leckere, würzige Kartoffelpfanne. Ihr müsst es unbedingt mal ausprobieren, eignet sich auch hervorragend als meal prep.

Und die Zutaten sind wie immer im Supermarkt erhältlich. 

Zutaten für 5 Portionen:

  • 1kg Drillinge-Kartoffeln

  • 1 TL Salz

  • 1 Zwiebel

  • 2 EL Bratöl

  • 300g vegane Frikadellen

  • 1 rote Paprika

  • 3 TL Paprikapulver rosenscharf

  • 1 TL Salz

  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer

  • 150 ml Wasser

  • 3 TL Tomatenmark

  • 200g grüne Bohnen (frisch oder aufgetaut)

  • 150g Kidneybohnen

  • 150g Mais

Zubereitung: 

1.Die Kartoffeln werden in einem großen Topf mit Wasser bedeckt und bei hoher Temperatur gekocht.

2.Sobald das Wasser kocht, wird 1 TL Salz dazu gegeben, die Temperatur wird auf mittlere Stufe reduziert und die Kartoffeln kochen 15 Minuten, bis sie weich sind.

3.Die Zwiebel wird geschält und in kleine Stückchen geschnitten.

4.In dem Wok wird das Bratöl erhitzt, die Zwiebelstückchen werden dazu gegeben und bei hoher Temperatur 2 Minuten goldbraun gedünstet.

5.Die Frikadellen und Paprika werden in mundgerechte Stücke geschnitten, in den Wok gegeben und bei mittlerer Temperatur 5 Minuten gebraten.

6.Die gekochten Kartoffeln werden halbiert und in den Wok dazu gegeben.

7.Die Gewürze (Paprikapulver, Salz, Pfeffer) werden über die Zutaten in dem Wok gestreut.

8.In einem Messbecher werden Wasser und Tomatenmark mit einem Schneebesen verrührt und in den Wok gegossen.

9.Das restliche Gemüse (grüne Bohnen, Kidneybohnen, Mais) wird in den Wok gegeben und köchelt auf mittlerer Temperatur 5 Minuten.

10.Die Kartoffel-Pfanne wird mit Salz abgeschmeckt und ist servierfertig.

 

 

 

 

image_printRezept drucken