Wirsing-Rouladen

Der Herbst/Winter sind die perfekte Jahreszeit für leckere Rouladen. Und auch als Veganer kann man lecker gefüllte Rouladen essen, die sehr schmackhaft sind und zu festlichen Anlässen serviert werden können. Hier habe ich für euch ein Rezept für Wirsing-Rouladen, gefüllt mit einer veganen Hackfleisch-Reis-Mischung.

Sehr einfach in der Zubereitung und perfekt für die Weihnachtszeit.   

Vegan kochen ist so einfach und hiermit könnt ihr Familie und Freunde  begeistern.

 

Zutaten für ca. 8 Rouladen:

  • 1 Wirsing-Kohl mit großen Blättern
  •  300g Jasminreis
  • 450ml Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 250g veganes Hackfleisch
  • 2 EL Bratöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 400ml fertige Gemüsebrühe
  • 50ml Rowein zum ablöschen der Rouladen
  • Küchengarn

Zubereitung: 

1. Der Reis wird mit dem Wasser nach Packungsanleitung gekocht, bis ern ach ca.15 Minuten bissfest und noch etwas hart ist. Im Backofen wird der Reis später richtig gar.

2. Es werden vorsichtig 16 Blätter von dem Wirsingkohl gelöst und in einem großen Topf mit kochendem Wasser ca.2 Minuten blanchiert.

3. Die Zwiebel wird geschält und zerkleinert. In einem Wok werden 2 EL Bratöl erhitzt und die Zwiebelstückchen 1 Minute bei hoher Temperatur gedünstet.

4. Das vegane Hackfleisch (ich nehme fertig zubereitetes, welches nur noch kurz angebraten werden muss) wird zu den Zwiebeln in den Wok gegeben und 3 Minuten unter ständigem Wenden gebraten. Senf, Paprikapulver und nach Bedarf Salz werden untergemischt. Das Hackfleisch wird mit 50ml Rotwein abgelöscht. 

5. Der fertige Reis wird nun auch in den Wok gegeben und mit der Hackfleischmasse vermengt.

6. Der Strunk in den Wirsing-Blättern wird V-förmig rausgeschnitten.

7.Die Rouladen werden zubereitet, indem zwei Wirsing-Blätter ineinander gelegt und mit der Reis-Hackfleisch-Mischung befüllt werden. Dann werden die Blätter vorsichtig zusammengerollt und mit Küchengarn verbunden und in eine große Auflaufform mit Deckel gelegt. Die Hälfte der Gemüsebrühe wird in die Auflaufform über die Rouladen gegossen.

8.Im vorgeheizten Backofen werden die Rouladen bei 150Grad/Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten mit geschlossenem Deckel gebacken. Nach der Hälfte der Backzeit sollen sie gewendet werden und die restliche Gemüsebrühe wird über die Rouladen gegossen.

image_printRezept drucken