Pilz-Risotto

– eine vegane Variante für Pilz-Liebhaber!

Ich liebe Champignons, am besten schmecken mir die braunen???????? Deshalb habe ich für euch ein ganz tolles Risotto-Rezept! Am besten schmeckt es lauwarm mit etwas Petersilie.

Folgende Zutaten benötigt ihr:

  • 300g Risotto-Reis
  • eine Zwiebel
  • 800ml Wasser
  • zwei Teelöffel Gemüsebrühe
  • 500g braune Champignons
  • etwas Weißwein

Zubereitung: 

1. Die Zwiebel zerkleinern und kurz scharf in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.

2. Dann den Reis dazu geben, kurz anbraten und mit etwas Wasser auffüllen.

3. Nun leicht köcheln lassen und immer wieder Wasser dazugeben. Zwischendurch die Gemüsebrühe einrühren und etwas Salzen.

4. In einer anderen Pfanne werden die geschnittenen Champignons mit ein paar Zwiebelstückchen scharf angebraten und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

5. Der Reis muss circa 25 Minuten köcheln und man muss immer wieder Wasser nachschütten. Irgendwann ist der Reis bissfest und schön cremig.

6. Dann könnt ihr nach Bedarf noch etwas Weißwein und Petersilie hinzugeben. Nun noch die Pilze hinzufügen und der schöne Abend kann beginnen!

image_printRezept drucken