1


Süßes Schoko-Gebäck

Ein Wochenende ohne Kuchen oder Gebäck ist doch unvorstellbar, oder? Hier habe ich für euch ein schnelles Rezept für leckeres Schoko-Gebäck. Vegan backen ist so einfach und dieses Gebäck wird jeder lieben! Man kann es auch gut einen Tag vorher zubereiten, dann schmeckt es auch noch himmlisch lecker ♥

Ihr benötigt folgende Zutaten für ca. 9 kleine Gebäcke:

  • 100 g dunkle Schokolade
  • eine Packung Blätterteig

  • 150g dunkle Schokolade

  • Für die Füllung:

  • 60g Pflanzenmargarine

  • 60g Zucker

     

Zubereitung: 
1. Zuerst wird die Zucker-Füllung zubereitet, indem ihr die Margarine kurz in einem Topf auf dem Herd schmelzen lasst. Wenn sie vollständig geschmolzen ist, nehmt ihr den Topf vom Herd und rührt den Zucker gut unter.

2. Dann wird der Blätterteig ausgerollt und mit einem Backpinsel mit der Zuckermasse bestrichen.

3. Der Teig wird nun von der linken Seite als auch von der rechten Seite bis zur Mitte vorsichtig eingerollt.

4. Nun wird der Teig für ca.20 Minuten kühl gestellt, damit die Margarine etwas fester werden kann.

5. Nach der Kühlzeit werden aus der Teigrolle kleine Scheiben geschnitten. Diese Scheiben drückt ihr an der unteren Seite ein bisschen zusammen, so dass eine Herzform entsteht. 

6. Dann legt ihr sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und backt es im vorgeheizten Backofen bei 200Grad ca.20Minuten(Backzeit variiert je nach Backofen).

7.Während dessen wird die Schokolade im heißen Wasserbad geschmolzen.

8.Wenn das Gebäck leicht bräunlich wird, muss es unbedingt aus dem Backofen genommen werden. Bevor ihr es mit der Schokolade verziert, sollte es ca. 15 Minuten abkühlen.

9.Dann könnt ihr das Gebäck in die geschmolzene Schokolade tauchen und legt es dann zum Trocknen auf Backpapier. Am besten schmecken sie frisch und noch ein bisschen warm♥️????

 

 

Leicht gemacht – schokoladig – lecker!