Sommerlicher Quinoa-Salat

Sommer Sonne, Sonnenschein – was passt da besser als ein leckerer, veganer Salat mit fruchtigem Dressing? Da Quinoa eine tolle pflanzliche Eiweißquelle ist, hält es auch lange satt und liefert euch Eiweiß.

Der Salat ist ganz schnell zubereitet und kann auch perfekt als Mealprep genutzt werden. Die Zutaten sind in gängigen Supermärkten zu kaufen. Und nun ab in die Küche, das Wetter wird immer schöner draußen.

Folgende Zutaten benötigt ihr für ca. 5 Portionen (eine große Schüssel)

  • 250g Quinoa (ich nehme gerne den „tricolore“)
  • 100g veganer Feta

  • vier Pfirsiche

  • zwei Knollen Rote Beete
  • Saft einer halben Zitrone
  • zwei Esslöffel Olivenöl
  • drei Stängel frische Minze
  • Salz nach Bedarf

Zubereitung: 

1. Zuerst kocht ihr den Quinoa mit 500ml gesalzenemWasser und lasst ihn dann noch ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze quellen. Falls der Quinoa schon aufgequollen ist und noch etwas Wasser im Topf sein sollte, könnt ihr dieses durch ein feines Sieb abgiessen und den Quinoa abtropfen lassen. Der Quinoa sollte dann ca. 15 Minuten abkühlen (vermischt ihn immer mal wieder mit einem Esslöffel, so dass auch der untere Teil des Quinoas abkühlen kann).

2. Nun bereitet ihr das Dressing zu, in dem ihr zwei Pfirsiche viertelt und mit einem Pürierstab püriert. Dann wird das Olivenöl und der Zitronensaft untergerührt. Das Dressing wird nun mit etwas Salz abgeschmeckt und ist fertig.

3. Dann schneidet ihr die restlichen Pfirsiche, die rote Beete (vorher werden die Knollen geschält), den Feta und die Minzstängel in kleine Stückchen.

4. Zuletzt werden die Zutaten mit dem abgekülten Quinoa und dem Dressing vermischt und der Salat kann serviert werden. Guten Appetit ♥️

 

 

image_printRezept drucken