Schoko-Nuss-Kugeln  

 

Schoko-Fans unter euch, aufgepasst! Hier gibt es ein ganz schnelles Rezept, für gesunde Pralinen. Der perfekte Snack zwischendurch oder auch ein schönes Geschenk für liebe Menschen ♥

Ihr benötigt folgende Zutaten für ca. 8 Kugeln:

  • 200 g abgetropfte Kichererbsen
  • ein Esslöffel Haselnussmus (oder anderes Nussmus)
  • zwei Esslöffel Zucker (oder Süße nach Wahl)
  • 1,5 Esslöffel Backkakao
  • ein Handvoll Haselnüsse
  • 100 g Zartbitter-Schokolade (für die Glasur)

Zubereitung: 

1. Zuerst werden die Kichererbsen in einer Küchenmaschine fein püriert.

2. Als nächstes gebt ihr das Nussmus, den Zucker und den Backkakao hinzu. Dann wird es nochmal püriert.

3. Es werden 8 Haselnüsse zur Seite gelegt und die restlichen Nüsse werden zerkleinert (entweder mit einem Messer oder mit einer Küchenmaschine).

4. Dann formt ihr 8 Kugeln und drückt in jede Kugel in die Mitte eine Haselnuss. Eventuell müssen sie danach nochmal geformt werden 🙂

5. Während dessen wird die Schokolade im heißen Wasserbad geschmolzen und die Kugeln dann in der Schokolade gewälzt.

6. Dann legt ihr die Kugeln auf einen Teller und garniert sie direkt mit den zerkleinerten Haselnussstückchen.

7. Am besten werden sie kurz in den Kühlschrank gestellt und dann kann das snacken beginnen!

 

image_printRezept drucken