Schoko-Hefezopf

Ostern steht vor der Tür und gerade jetzt macht es besonders viel Freude für die Liebsten leckere Sachen zu backen. Wie wäre es mit einem himmlischen Schoko-Hefezopf? Einfach, vegan und wie immer mit wenigen Zutaten im Handumdrehen gebacken. Vegan backen kann so einfach sein♥ Diesen Strudel wird jeder lieben! Am besten schmeckt er lauwarm, dann ist die Schokolade noch besonders cremig. Und nicht nur zu Ostern passt dieser leckere, vegane Schoko-Hefezopf, sondern eigentlich zu jedem Wochenend-Frühstück oder Brunch mit den Liebsten. Probiert das Rezept unbedingt aus!

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 330g Mehl
  •  1/2 Würfel Hefe
  • 40g Zucker
  • 200ml lauwarme Mandelmilch 
  • Für die Füllung
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 40 g Pflanzenmargarine/pflanzliche Butter
  • 30g Zucker 
  • Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung: 
1. Zuerst wird die Hefe in der lauwarmen Milch aufgelöst und vorsichtig mit einem Esslöffel verrührt.

Dann wird das Mehl mit dem Zucker vermischt, ihr bildet in dem Mehl eine Mulde und gebt dort die Milch-Hefemischung hinein. Dann wird alles gut miteinander verknetet, bestenfalls mit einer Küchenmaschine, so dass am Ende eine große Teigmasse entsteht. Den Teig deckt ihr mit einem Küchenhandtuch ab und lasst ihn mindestens eine Stunde an einem warmen Ort „gehen“.

2. Nach der Gehzeit wird der Teig nochmal gut durchgeknetet und ihr könnt ihn nochmal etwas gehen lassen, während ihr die Schokoladenmasse zubereitet.

3. Hierfür wird die Schokolade mit der pflanzlichen Butter/Margarine im heißen Wasserbad geschmolzen.  Wenn die Zutaten geschmolzen sind, rührt ihr noch den Zucker ein.

4. Dann wird der Teig nochmals gut durchgeknetet und zu einem Quadrat ausgerollt. Dann bestreicht ihr den Teig mit der Schokolademasse und rollt ihn von einer Seite ein, so dass ihr nachher eine dicke Rolle habt. Damit die Schokoladenmasse etwas fester wird, solltet der Teig für ca. 15 Minuten gekühlt werden.

5. Nun schneidet ihr die Teigrolle mittig durch (die letzten Zentimeter sollen zusammen bleiben) und flechtet aus den beiden Hälften einen Zopf. Die Innenseiten sollten ein bisschen nach außen gedreht werden, so dass die Schokolade zum Vorschein kommt.

6. Im vorgeheizten Backofen wird der Hefezopf nun ca. 40 Minuten bei 180 Grad/Umluft (Backzeit variiert je nach Backofen).

7. Wenn der Hefezopf fertig gebacken ist, könnt ihr ihn noch mit Puderzucker bestäuben und am besten lauwarm geniessen.

 

Leicht gemacht – schokoladig – lecker!

image_printRezept drucken