Neujahrsbrezeln

Passend zu Silvester gibts ein Rezept für leckere, vegane Neujahrsbrezeln. Man kann sie gut verschenken oder auch einfach selbst geniessen. 

Zutaten für ca. 10 Brezeln:

 

  • ½ Würfel frische Hefe
  • 250ml lauwarme Mandelmilch
  • 500 g Weizenmehl Typ405
  • 80g weiche, vegane Butter
  • 80g Zucker
  • 100g Hagelzucker
  • 4 EL Hafersahne

Zubereitung: 
1.Die Hefe wird in der lauwarmen Milch aufgelöst und vorsichtig verrührt.
2.Das Mehl, Butter und Zucker werden in einer Rührschüssel vermischt. In dem Mehl wird eine Mulde gebildet und dort die Milch-Hefemischung hineingegossen.
3.Die Zutaten werden mehrere Minuten gut miteinander verknetet, bis eine feste Teigmasse entsteht.
4.Der Teig wird in der Rührschüssel mit einem sauberen Küchenhandtuch abgedeckt und soll nun an einem warmen Ort 1 Stunde „gehen“.
5.Nach der Gehzeit wird der Backofen auf 180°/Umluft vorgeheizt.
6.Der Teig wird nochmal gut durchgeknetet und in 10 Portionen geteilt. Je Portion wird eine lange Teigrolle geformt, die beiden Enden werden übereinander gelegt, gedreht und dann über den restlichen Teig gelegt, so dass eine Brezel entsteht.
8.Zum Schluss werden sie mit einem Pinsel mit der Hafersahne bestrichen, mit Hagelzucker bestreut und ca.15 Minuten auf mittlerer Schiene gebacken.

Ein süßes Gebäck für die Liebsten!

image_printRezept drucken