Müsli-cupcakes

 

 

 

Gesunder Kuchen zum Frühstück? Wie klingt das? ♥

Ihr benötigt folgende Zutaten für ca.7 Küchlein:

  • 100g Haferflocken
  • 30g Kokosöl (geschmolzen)
  • 40g Haselnüsse (gemahlen)
  • ein Esslöffel Agavendicksaft
  • zwei Esslöffel Mandelmilch
  • 200g Kokosjoghurt (ich habe etwas Acai-Pulver für die lila Farbe eingerührt)
  • etwas Obst nach Wahl (ich habe Brombeeren genommen)

Zubereitung: 

  1. Bis auf das Obst und den Joghurt, alle Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren.
  2. Die Masse wird nun in Muffinförmchen gefüllt und in die Mitte mit einem kleinen Glas o.ä. ein Loch in die Masse gedrückt. Mit den Fingern sollte noch zusätzlich ein kleiner Rand geformt werden, so dass nachher eine Mulde für die Füllung entsteht.
  3. Nun werden die Küchlein für 15 Minuten bei 180Grad kurz im Backofen gebacken.
  4. Bitte lasst sie unbedingt abkühlen, ansonsten brechen die Küchlein!!
  5. Dann werden sie mit dem Joghurt befüllt, mit etwas Obst garniert und das Wochenende kann beginnen.

 Die Müsli-cupcakes halten sich ohne Füllung auch ein paar Tage in einer Frischhalte-Dose im Kühlschrank, so dass man sie nach Bedarf frisch befüllen und geniessen kann. Am besten schmecken sie jedoch lauwarm!

image_printRezept drucken