Marmorkuchen

Ein Wochenende ohne Kuchen ist doch unvorstellbar, oder? Hier habe ich für euch ein schnelles Rezept für einen himmlischen Marmorkuchen! Das Wochenende ist gerettet ♥

Ihr benötigt folgende Zutaten:

  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200g Zucker
  • 350ml Mandelmilch
  • 150ml neutrales Öl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 60g Backkakao
  • 4 EL Mandelmilch

Zubereitung: 
1. Zuerst vermischt ihr die trockenen Zutaten (bis auf den Kakao und die 4 Esslöffel Milch) miteinander und gebt dann die Milch und das Öl hinzu.

2.Dann verrührt ihr alles zu einem cremigen Teig und teilt den Teig in zwei Hälften.

3.Mit der einen Hälfte befüllt ihr die Kuchenförmchen mit einer kleinen Saucenkelle.

4.Die andere Hälfte des Teiges vermischt ihr nun mit dem Backkakao und 4 Esslöffeln Mandelmilch.

5.Dann wird der schokoladige Teig auf den hellen Teig in die Förmchen gefüllt. Um die Marmorierung zu erhalten, mischt ihr vorsichtig mit einer Gabel den dunklen unter den hellen Teig.

6. Nun werden bei  180Grad(Ober-/Unterhitze) die Küchlein für ca.30 Minuten gebacken (Backzeit variiert je nach Backofen).
Wenn sie etwas abgekühlt sind, könnt ihr sie noch mit etwas Puderzucker bestäuben♥️

 

schnell und lecker!

image_printRezept drucken