Herbstlicher Salat mit Kürbis

Draußen wird es langsam ungemütlich und die Kürbiszeit hat begonnen. Was gibt es da besseres als einen leckeren Salat mit vielen Vitaminen und gebackenem Kürbis? Vegane Salate kann man zu jeder Jahreszeit gut essen und mit vielen saisonalen Zutaten kombinieren ????

Folgende Zutaten benötigt ihr:

  • Salatmischung 
  • ein halber, kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 100g veganer Feta
  • ein Apfel
  • eine Handvoll Walnüsse
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Agavendicksaft nach Bedarf

Zubereitung: 

1. Zuerst wird der Kürbis gut gewaschen und dann in dicke Spalten geschnitten.

2. Dann legt ihr die Spalten auf Backpapier auf ein Backblech, gebt etwas Olivenöl oben drauf und würzt sie mit Salz und Pfeffer.

3. Der Kürbis wird für ca. 30Minuten bei 180Grad (Ober-/Unterhitze) im Backofen gebacken(Backzeit variiert je nach Backofen).

4. Nach 20Minuten gebt ihr den zerbröselten Feta über die Kürbisspalten und lasst es noch weitere 10Minuten im Backofen.

5. Während dessen wird der Apfel gewürfelt und die Walnüsse klein gehackt.

6. Den Kürbis lasst ihr abkühlen, bis er nur noch lauwarm ist.

7. Die Salatmischung wird mit den Apfelstücken, Walnüssen und etwas Olivenöl und Salz/Pfeffer vermischt.

8. Oben drauf gebt ihr die lauwarmen Kürbisspalten mit dem Feta und nach Bedarf noch etwas Agavendicksaft.

Fertig ist der Herbst-Salat????????

image_printRezept drucken