1


Gnocchi mit Rahmsauce

 

Nun beginnt wieder die gemütliche Zeit und ein schnelles, leckeres Essen ist doch wirklich Soulfood. Hier habe ich für euch ein leckeres Rezept für Gnocchi mit Rahmsauce. Schnell, einfach und vegan. Und die Zutaten sind wie immer im Supermarkt erhältlich, ihr müsst keine Zutaten suchen. Ihr könnt es auch gut als mealprep nehmen.

Folgende Zutaten benötigt ihr für ca. 3-4 Portionen:

  • 400g Gnocchi
  • 300g Brokkoli

  • 300g Blumenkohl
  • 50g Margarine/pflanzliche Butter
  • 30g Mehl
  • 150ml Hafersahne zum kochen

  • 200ml pflanzliche Milch (ungesüßte Hafermilch)
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühepulver
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 EL veganer Parmesan

  • veganer Parmesan zum bestreuen

Zubereitung: 

1. Zuerst kocht ihr den Brokkoli und Blumenkohl in ausreichend gesalzenem Wasser, so dass er bissfest und knackig ist (ca. 5-7 Minuten). Dann wird das Gemüse in einem Küchensieb abgegossen, so dass es „abtropfen“ kann.

2. Nun bereitet ihr die Sauce zu, in dem die Margarine/Butter in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur geschmolzen wird. Wenn sie geschmolzen ist, gebt ihr das Mehl hinzu und vermischt es gut miteinander, so dass kleine Klümpchen entstehen. Nun fügt ihr die Milch hinzu und verrührt alles sorgfältig mit dem Schneebesen, so dass sich die Klümpchen auflösen. Die Temperatur könnt ihr nun erhöhen und unterständigem Rühren sollte die Sauce aufkochen und andicken (aber vorsichtig sein, damit sie nicht anbrennt). Nun fügt ihr das Gemüsebrühepulver, Salz, die Sahne und den Parmesan hinzu und lasst es nochmal aufkochen.

3. In einem separaten Topf werden nun die Gnocchi in salzigem Wasser kurz gekocht.

4. Wenn die Gnocchi fertig gekocht sind, gießt ihr das Wasser ab. Dann werden die Gnocchi mit dem Gemüse und der Sauce vermischt und mit Parmesan bestreut.

Und nun heißt es: Guten Appetit ♥️