Gemüsekugeln mit Winter-Salat

Das perfekte Soulfood, wenn es draußen kalt ist und früh dunkel wird! Leckere Gemüsekugeln mit Hülsenfrüchten und vielen guten Zutaten, dazu ein frischer Salat – für mich das perfekte Essen. Was meint ihr, dieses Rezept wird doch sicher jeder lieben? Schnell zubereitet, mit Zutaten, die überall erhältlich sind und mit einer großen Portion Vitaminen????

Folgende Zutaten benötigt ihr für ca. 10 Gemüsekugeln:

  • 250g Kichererbsen
  • 4 EL Öl
  • 50g Erbsen
  • 50g Mais
  • ein Teelöffel Salz
  • ein Teelöffel Kreuzkümmel
  • eine kleine Zwiebel
  • eine Knoblauchzehe
  • ein Stängel glatte Petersilie
  • Öl zum anbraten

Folgende Zutaten benötigt ihr für einen großen Salat (2-3 Portionen):

  • 100g gekochten Dinkel
  • 100g Feldsalat
  • 50g rote Beete
  • 50g veganer Feta
  • eine Handvoll Walnüsse
  • 50g Granatapfelkerne
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Aceto Balsamico

Zubereitung: 

1.Zuerst werden die Kichererbsen mithilfe einer Küchenmaschine zerkleinert.

2.Die Zwiebeln, der Knoblauch und die Petersilie werden klein geschnitten und zu der Kichererbsenmasse gegeben.

3.Dann wird das Salz, Kreuzkümmel und 4 EL Öl hinzugefügt und alles gut miteinander vermischt.

4.Zum Schluss werden die Erbsen und der Mais untergehoben.

5.Dann werden aus der Masse kleine Kugeln geformt, die in einer Pfanne mit heißem Öl kurz für 5 Minuten angebraten werden.

6.Für die Zubereitung des Salats werden die rote Beete und der Feta klein geschnitten, die Walnüsse in kleine Stückchen gebrochen.

7.Dann werden alle Zutaten miteinander vermischt und mit Olivenöl, Aceto Balsamico und Salz/Pfeffer abgeschmeckt.

8.Sobald die Gemüsekugeln etwas abgekühlt sind, können sie lauwarm mit dem Salat serviert werden.

image_printRezept drucken