1

Erdbeer-Dessert

 

Du bist auf der Suche nach einem leckeren, schnellen Dessert? Dann wirst du dieses vegane Erdbeer-Dessert lieben. Es besteht aus cremigem Pudding, fruchtigem Erdbeerpüree und knackiger weißer Schokolade. Jeder wird dieses Dessert lieben! Man kann es gut am Tag zuvor zubereiten, da es eine gewisse Zeit kühl stehen muss. Perfekt für Besuch oder auch für die Lieben zum geniessen.  Dieses leckere Dessert könnt ihr ohne industrielle Produkte selbst herstellen und benötigt dafür nur gängige Zutaten ♥️ 

Folgende Zutaten benötigt ihr für eine mittelgroße Auflaufform (ca. 6 Portionen):

  • 500 ml Pflanzenmilch nach Wahl(ich habe Mandelmilch genommen)
  • 50g Speisestärke
  • 70 g Zucker
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • 200g Erdbeeren
  • 100g weiße Schokolade (vegan)

Zubereitung: 

1. Zuerst wird die Speisestärke mit etwas Milch in einer Tasse zu einer glatten Masse verrührt.

2. Dann kocht ihr die restliche Milch mit dem Zucker und Vanillezucker in einem Topf auf dem Herd auf (bitte regelmäßig umrühren, damit die Milch nicht anbrennt 😉 )

3. Sobald die Milch kocht, rührt ihr die Speisestärke in die Masse ein. Nun merkt ihr recht schnell, dass die Masse andickt.

4. Unter ständigem Rühren sollte es noch kurz auf dem Herd köcheln, danach könnt ihr den Pudding in eine mittelgroße Auflaufform füllen.

5. Nun muss der Pudding mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt gestellt werden.

6.Dann werden die Erdbeeren püriert und als zweite Schicht auf den Pudding gegeben .

7.Nun wird die weiße Schokolade mithilfe eines Messers zerkleinert und als dritte Schicht auf das Erdbeerpüree gestreut.

Bis zum Servieren sollte das leckere Dessert unbedingt im Kühlschrank gekühlt werden!

 

Lasst es euch schmecken und guten Appetit!