Schokoladen-Kuchen

Lust auf einen leckeren Schokoladen-Kuchen, der schnell zubereitet ist? Ihr braucht für dieses Rezept nicht viele Zutaten.. und einen leckeren, veganen Kuchen liebt jeder ♥

Ihr benötigt folgende Zutaten für eine Kastenform (30cm), für den Teig:

  • 300g Mehl
  • 60g Backkakao
  • 50g gehobelte Mandeln
  • ein Päckchen Vanillezucker
  • 200g Zucker
  • 350 ml Hafermilch
  • 100 ml neutrales Öl
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Für die Creme:

  • 300g veganer Frischkäse
  • 2 Esslöffel Backkakao
  • Saft einer halben Zitrone
  • ein Päckchen Vanillezucker

Zubereitung: 
1. Zuerst vermischt ihr die trockenen Zutaten (für den Teig) und die Mandelblättchen in einer Schüssel miteinander.

2. In einem Messbecher wird nun die Milch mit dem Öl vermischt und danach vermengt ihr es mit den trockenen Zutaten zu einem cremigen Teig.

3. Der Teig sollte schnell in eine Kastenform (30cm) gefüllt werden und nun bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen für ca. 60 Minuten backen (die Backzeit variiert nach je Backofen).

4. Wenn der Kuchen aus dem Backofen kommt, muss er zunächst abkühlen.

5. Während dessen könnt ihr die Creme herstellen. Hierfür vermischt ihr den Frischkäse mit dem Zitronensaft, einem Päckchen  Vanillezucker und dem Backkakao.

6. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, streicht ihr die Creme oben drauf und könnt es nach Belieben noch mit Toppings dekorieren.

Leicht gemacht – schokoladig – lecker!

image_printRezept drucken