Lauwarmer Bulgur-Salat

Für jede Jahreszeit passend und auch gut als meal prep geeignet – lauwarmer Bulgur-Salat. Ich liebe diesen Salat und könnte ihn täglich essen. Man kann ihn gut vorbereiten und kurz vor dem Verzehr aufwärmen, so dass er lauwarm ist und dann den veganen Feta dazu geben. Vegan kochen ist so einfach und diesen Salat kann man mit einfachen Zutaten, die man in jedem Supermarkt oder Discounter kaufen kann, zubereiten. 

Bulgur ist für mich eine wahres Wundermittel – super schnell zubereitet, sättigend und man kann ihn so vielseitig kombinieren.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600ml Wasser
  • 300 g Bulgur
  • 1 TL Salz für das Kochwasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zucchini
  • 2 EL Bratöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ TL gemahlene Chiliflocken
  • 2 Stängel glatte Petersilie
  • 100g veganer Feta

     

     

Zubereitung: 

1.Der Bulgur wird in einem feinen Küchensieb unter fließendem Wasser kurz abgespült.

2.Zusammen mit dem Wasser wird der Bulgur und 1 TL Salz in einem Topf auf höchster Stufe zum Kochen gebracht.

3.Sobald das Wasser kocht, wird die Temperatur auf niedrigste Stufe reduziert und unter regelmäßigem Umrühren muss der Bulgur 8 Minuten quellen, bis das Wasser aufgesaugt und der Bulgur bissfest ist.

4.Die Zwiebel wird geschält und in kleine Würfel geschnitten.

5.Paprika und Zucchini werden gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten.

6.Das Bratöl wird in einer hohen Pfanne auf hoher Temperatur erhitzt. Sobald es heiß ist, werden die Zwiebelstückchen dazu gegeben und die Temperatur auf mittlere Stufe reduziert. Unter ständigem Wenden werden die Zwiebeln 1 Minute goldbraun gedünstet.

7.Die Gemüsestückchen werden in die Pfanne gegeben und 2 Minuten unter ständigem Wenden gedünstet.

8.Das Tomatenmark und Wasser werden in einem Messbecher verrührt und in die Pfanne gegossen. Die Mischung soll 1 Minute bei mittlerer Temperatur köcheln.

9.Das Gemüse wird mit Salz und gemahlenem Chilipulver gewürzt.

10.Sobald der Bulgur das Wasser aufgesogen hat, wird er in die Pfanne dazu gegeben und unter das Gemüse gemischt.

11.Die Petersilie wird gewaschen und in kleine Stückchen geschnitten. Der Feta wird ebenfalls klein geschnitten.

12.Der Bulgur-Salat wird mit Salz abgeschmeckt und in eine Schüssel gefüllt. Die Petersilie und Feta werden vor dem Servieren auf den Salat gegeben.

 

 

TIPP

Am besten schmeckt der Salat lauwarm. Man kann das Gemüse auch durch andere Gemüse-Sorten ersetzen.

 

 

image_printRezept drucken