Schoko-Himbeer-Joghurt

 

Morgens möchtest Du etwas gesundes und leckeres geniessen? Da habe ich direkt eine leckere Frühstücks-Idee, die man auch hervorragend am Abend zuvor zubereiten kann ♥

Ihr benötigt folgende Zutaten für zwei Gläschen:

  • 200g frische Himbeeren
  • 500g Joghurt nach Wahl (ich nehme gerne den Kokosjoghurt)
  • 4 Esslöffel Backkakao
  • eventuell Süße nach Bedarf (Agavendicksaft o.ä.)
  • Toppings nach Wahl (z.B. ein Energie-Riegel, Schokosplitter)

Zubereitung: 

1. Die eine Hälfte des Joghurts füllt ihr in eine Rührschüssel und vermischt es nun mit dem Backkakao. Kurz abschmecken und falls es euch zu bitter sein sollte, nach Bedarf mit etwas Agavendicksaft süßen. Ich persönlich liebe diesen Kontrast.

2. Nun füllt ihr den Schoko-Joghurt in zwei Gläschen, so dass ca. 1/3 des Gläschens befüllt sind.

3. Ein paar Himbeeren legt ihr zur Seite und die restlichen Himbeeren werden mit einem Pürierstab oder einer Küchenmaschine püriert. Falls ihr so etwas nicht haben solltet, kann man die Himbeeren auch einfach mit einer Gabel in einer Schüssel „zerdrücken“. Die Fruchtmasse füllt ihr nun als zweite Schicht in die Gläschen. 

4. Zum Schluss wird der andere Teil des Joghurts in die Gläschen als letzte Schicht gefüllt und mit ein paar Himbeeren garniert. Zusätzlich habe ich noch ein paar Schokosplitter und einen leckeren Energie-Riegel als Topping auf dem Joghurt garniert.

Fertig ist ein schnelles und gesundes Frühstück, was auf dem veganen Speiseplan nicht fehlen sollte. Es eignet sich auch hervorragend die Zubereitung am Vorabend!

image_printRezept drucken